Aktuelles

Wasserverband Hümmling ruft zum Wassersparen auf

Angesichts der momentan anhaltenden, extrem heißen Temperaturen appelliert der Wasserverband Hümmling an alle Kunden, mit dem Wasser äußerst sparsam umzugehen.

Folgende Handlungen sollten z Zt unterlassen werden:


1. Rasen sprengen (auch alle Vereine, z B Sportverein)
2. Blumen und Rabatten sprengen, Bewässerung von Bäumen
(alle Kunden, auch die Kommunen, werden gebeten, für das unbedingt
nötige andere Quellen (z B Teiche, geklärtes Abwasser, Regenwasser
oder ähnliches) zu nutzen
3. Pools füllen, Autos waschen
4. ausgeliehene Hydrantenstandrohre aufstellen und größere
Wassermengen entnehmen
5. Freiluftduschen, Wasserrutschen und Wasserspiele betreiben
6. Jegliche Art des Wasserverbrauchs, die nicht zwingend zur Versorgung
von Mensch und Tier erforderlich ist
 

Hintergrund:
Alle Grundwasser Förderbrunnen des Verbandes laufen aktuell rund um die Uhr, die beiden Wasserwerke werden mit Hochdruck und maximaler Menge betrieben, um das Grundwasser zu Trinkwasser aufzubereiten Auch alle Reinwasserpumpen werden auf der höchsten Stufe betrieben Die Wasserabgabe in diesen Tagen erreicht täglich Rekordwerte Die technischen Systeme sind ausgereizt und haben ihre Belastungsgrenzen erreicht, obwohl sie in den letzten Jahren immer wieder ausgebaut und die Wasserverteilung optimiert wurde
Es wird aktuell deutlich mehr Trinkwasser abgegeben als sonst zu Spitzenzeiten Zum Ausgleich dieses Umstandes dienen die Trinkwasserbehälter des Verbandes als Puffer, die i d R täglich nachts wieder gefüllt werden Die Abgabemenge ist aber zurzeit so hoch, dass die Behälter über Nacht nicht mehr vollständig gefüllt werden können
Um unter diesen Umständen Wasser mit ausreichendem Druck für alle Abnehmer bereitstellen zu können, ist die Solidarität aller Verbraucher gefragt Vorrang hat zunächst die Versorgung von Mensch und Tier
Die Mitarbeiter des Verbandes arbeiten stets mit voller Kraft für die Versorgung all ihrer Abnehmer, sind nun aber auch auf die solidarische Mithilfe aller Kunden angewiesen

Bitte helfen auch Sie und gehen bewusst und sparsam mit dem Wasser um!