Aktuelles

Tag des Ehrenamtes - Vereine können Vorschläge einreichen

Seit 1991 veranstaltet die Gemeinde Westoverledingen jährlich den „Tag des Ehrenamtes“, um engagierte Bürgerinnen und Bürger auszuzeichnen. Auch im kommenden Jahr sollen wieder ehrenamtliche Mitglieder aus kulturellen, sozialen und sportlichen Vereinen, aus Vereinen des Natur- oder Umweltschutzes sowie sonstigen Vereinen oder Verbänden für ihr außergewöhnliches Engagement geehrt werden. Darüber hinaus werden Wahlhelfer für ihre langjährige Tätigkeit geehrt.

Die Ehrenamtlichen werden auf Vorschlag der Vereine und Verbände anhand verschiedener Kriterien von der Gemeinde Westoverledingen ausgewählt. Diese Auswahl erfolgt nach strengen Maßstäben, damit der Wert der Auszeichnung gewahrt wird.

„Das Ehrenamt ist der Kitt, der unsere Gesellschaft zusammenhält“, betont Bürgermeister Theo Douwes und bittet die Vereine und Verbände Vorschläge für die Ehrung bis zum 31. Januar 2020 einzureichen.

Es gibt verschiedene Auszeichnungen, für die unterschiedliche Voraussetzungen erfüllt sein müssen:

  • Die Westoverledingen-Medaille in Gold erhält, wer seit mindestens 25 Jahren als Leiter/in bzw. Mitarbeiter/in in einem Verein oder als Wahlhelfer ehrenamtlich verantwortlich tätig war oder ist.
  • Die Westoverledingen-Medaille in Silber erhält, wer seit mindestens 20 Jahren als Leiter/in bzw. Mitarbeiter/in in einem Verein oder als Wahlhelfer ehrenamtlich verantwortlich tätig war oder ist.
  • Die Westoverledingen-Medaille in Bronze erhält, wer seit mindestens 10 Jahren als Leiter/in bzw. Mitarbeiter/in in einem Verein oder als Wahlhelfer ehrenamtlich verantwortlich tätig war oder ist.

Diese Regelungen ergeben sich aus den "Richtlinien zur Ehrung von ehrenamtlich Tätigen in der Gemeinde Westoverledingen".

Möchten auch Sie eines Ihrer Vereinsmitglieder zur Ehrung vorschlagen? Dann füllen Sie bis zum 31. Januar 2020 dieses Formular aus und melden uns damit Ihre Vorschläge.