Aktuelles

Erster Baum auf neuer Obstbaumwiese gepflanzt

Auf einer Fläche beim Ulenhoff in Grotegaste sind zukünftig Baumpatenschaften möglich. Die Bürgerinnen und Bürger können in Zukunft aus verschiedenen Anlässen einen Obstbaum auf einer Wiese am Ulenhoff in Grotegaste pflanzen. Mögliche Anlässe können neben Eheschließungen und Ehejubiläen auch die Geburt eines Kindes, ein runder Geburtstag, eine Taufe, eine Konfirmation oder eine Kommunion sein.

Die Idee zur neuen Obstbaumwiese stammt von der MOIN-Fraktion des Gemeinderates, die einen entsprechenden Antrag zu Beginn des Jahres stellte. Im Standesamt werden die Brautpaare nun zukünftig über die Möglichkeit einer Baumpatenschaft informiert. Der Baum stünde dann als bleibendes Symbol, das an den Hochzeitstag erinnert.

„Die Brautpaare oder Jubilare werden von der Gemeinde zu der Pflanzaktion eingeladen, sodass sie ihren Baum selber pflanzen können. Außerdem erhalten Sie eine Einweisung in die Pflege des Baumes.“, so Bürgermeister Theo Douwes. „Jeder Teilnehmer bekommt im Nachhinein auch eine Urkunde über die Pflanzung.“

Florian Tautrich, Fachbereichsleiter des Ordnungsamtes ergänzt: „Neben der Erinnerung an einen besonderen Tag oder Anlass leisten gerade Obstbäume einen wichtigen Beitrag für Natur und Umwelt. Die Früchte dürfen natürlich geerntet werden. Auch wer einmal verschiedene Obstsorten probieren möchte, wird in einigen Jahren sicherlich auf ein breites Angebot stoßen. Die Pflanzungen werden im Frühjahr und bei Bedarf auch im Herbst eines Jahres durchgeführt.“

Die Kosten für eine Baumpflanzaktion betragen 60 Euro. Der Preis setzt sich zusammen aus den Kosten für den Baum, das Pflanzmaterial sowie einer Plakette mit Gravur, die nach dem Pflanzen am Baum angebracht wird.

Das Formular zur Anmeldung einer Baumpflanzung finden Sie hier.