Aktuelles

Ehrenamtliche und Sportler wurden geehrt

Am 13. Juli fand im Rathaus der Gemeinde die alljährliche Sportlerehrung sowie der "Tag des Ehrenamtes" statt. Nachdem die Veranstaltung im letzten Jahr coronabedingt nicht stattfand, konnten die Urkunden und Geschenke dieses Mal wieder in einem feierlichen Rahmen übergeben werden.

Das Foto zeigt v.l.: Joachim Winterbur, Reent Winterbur, Hans-Jürgen Winterbur, Traute Doeden, Bürgermeister Theo Douwes, Luise Griese, Karl-Heinz Jesionek (Vorsitzender Ausschuss für Kultur und Sport), Therese Westerhoff, Almuth Schütte, Jörg Kromminga (Vorsitzender Kreissportbund) und Gerfried Krone

Das Foto zeigt v.l.: Bürgermeister Theo Douwes, Helene Magnus, Karl-Heinz Jesionek, Anna Magnus, Jette Graalmann und Jörg Kromminga

Insgesamt acht Ehrenamtliche wurden für ihr langjähriges Engagement in kulturellen und sozialen Vereinen geehrt. 

Joachim Winterbur, Schlepperfreunde WOL, 25 Jahre 2. Vorsitzender
Reent Winterbur, Schlepperfreunde WOL, 25 Jahre 1. Vorsitzender
Hans-Jürgen Winterbur, Schlepperfreunde WOL, 25 Jahre Kassenwart
Traute Doeden, Gitarrenchor „Saitenklang“ Völlen, 20 Jahre 1. Vorsitzende und organisatorische Leitung
Luise Griese, DRK Ortsverein Flachsmeer, 25 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit
Therese (Resi) Westerhoff, DRK Ortsverein Flachsmeer, 10 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit
Almuth Schütte, DRK Ortsverein Flachsmeer, 25 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit
Gerfried Krone, Volkstanzgruppe WOL, 25 Jahre aktives Mitglied

Im Rahmen der Sportlerehrung erhielten drei Personen eine Auszeichnung.

Helene Magnus, LG Papenburg-Aschendorf, 2. der Regionsmeisterschaft der weibl. Jugend U14 über 2000 Meter und mit zwei weiteren im Crosslauf Bezirksmeisterin und 3. Platz der Landesmeisterschaft
Anna Magnus, LG Papenburg-Aschendorf, mit zwei weiteren Kreismeisterin im Crosslauf
Jette Graalmann, SV Concordia Ihrhove, 10 x goldenes Sportabzeichen und Hallenkreismeisterin 35 Meter Sprint weibl. Jugend U16