Aktuelles

Bücherei bietet wieder JULIUS-CLUB an

Die Gemeindebücherei Westoverledingen nimmt in diesem Jahr zum zweiten Mal am JULIUS-CLUB der VGH Stiftung und der Büchereizentrale Niedersachsen teil. Der JULIUS-CLUB („Jugend liest und schreibt“) ist eine niedersachsenweite Aktion zur Leseförderung von Kindern und Jugendlichen im Alter von 11 bis 14 Jahren. Er wird seit dem Jahr 2007 von der VGH-Stiftung und der Büchereizentrale Niedersachsen koordiniert und hat sich als erfolgreiches Sommerferienprogramm für Öffentliche Bibliotheken in Niedersachsen etabliert. Wichtiger Kooperationspartner ist die Akademie für Leseförderung Niedersachsen.

 

Der diesjährige 15. JULIUS-CLUB findet vom 9. Juli bis zum 9. September 2021 in 50 niedersächsischen Bibliotheken statt. Eine davon ist die Gemeindebücherei Westoverledingen. Die stellvertretende Leiterin Anja Kellermann erklärt: „Für die Jugendlichen, die sich für den Club anmelden, stehen im Clubzeitraum über 100 neue Jugendbücher kostenlos zur Verfügung. Diese wurden im Vorfeld von einer Fachjury, der auch Jugendliche angehören, ausgewählt.“

Die Kinder und Jugendlichen können sich online unter www.julius-club.de anmelden und werden so „Clubmitglieder“ des JULIUS-CLUBS der Gemeindebücherei Westoverledingen.  Als Belohnung für ihr Lese-Engagement erhalten alle JULIUS-CLUB-Mitglieder ein Diplom, wenn sie mindestens zwei der ausgewählten Titel gelesen und anschließend mit einem Bewertungsbogen beurteilt haben. Jugendliche, die innerhalb der acht Wochen mehr als fünf Bücher gelesen und bewertet haben, erhalten ein JULIUS-Vielleser-Diplom.

Das Leseangebot wird außerdem durch vielfältige Veranstaltungen wie eine Auftakt- und Abschlussfeier, Clubtreffen, Lesungen und Workshops zu unterschiedlichen Themen ergänzt. „Natürlich wird aufgrund der Corona-Pandemie alles im Rahmen der Möglichkeiten und unter Einhaltung der geltenden Regelungen stattfinden.“, betont Anja Kellermann.