Bundesfreiwilligendienst in der Jugendarbeit

Bundesfreiwilligen- dienst bei der Jugendpflege Westoverledingen

Die Gemeinde Westoverledingen bietet jährlich eine Bundesfreiwilligenstelle in der Jugendpflege an.
Aufgrund der Pandemie konnte die Stelle jedoch 2020/2021 nicht besetzt werden.

Für das Jahr 2021/2022 kann die Stelle frühstens am 05.07.2021 und spätestens zum 01.11.2021 besetzt werden.
Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Vergabe der Bundesfreiwilligenstelle aufgrund der Corona-Pandemie eingeschränkt bzw. nicht möglich sein könnte. 

Das sind die verschiedenen Aufgabenbereiche:

  • Pädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Jugendcafé/-treff
  • Vorbereitungen und Unterstützung bei Kinder- und Jugendprojekten im Bereich Sport, Kunst, Kreativität und Hauswirtschaft
  • Planung und Unterstützung bei Beteiligungsprojekten und dem Ferienpass
  • Nach der Einarbeitung: Übernahme kleinerer Teil-Projekte inkl. kaufmännischen und organisatorischen Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von den Programmangeboten sowie leichte hausmeisterliche Tätigkeiten

Die pädagogische Anleitung wird durch Fachkräfte vor Ort gewährleistet. Für die sozialversicherungspflichtige Anstellung wird ein entsprechendes Taschengeld gezahlt und der Versicherungsschutz ist über die Berufsgenossenschaft gegeben.

Du bist zwischen 18 und 27 Jahre alt, möchtest Erfahrungen in der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sammeln und dich neuen Herausforderungen stellen?
Dann bist du hier richtig!

Die ausführliche Stellenausschreibung findest Du hier

Die Bewerbung sollte folgendes beinhalten:

  • Anschreiben mit der entsprechenden Motivation
  • Lebenslauf
  • Zeugnis

Nach dem erfolgreichen Absolvieren des Bundesfreiwilligendienstes wird ein entsprechendes Zeugnis ausgestellt.

Weitere Informationen gibt es außerdem unter https://www.bundesfreiwilligendienst.de/