Ferienbetreuung 2020

Viele berufstätige Eltern und Alleinerziehende fragen sich, wie sie die Betreuung ihrer Kinder in den Ferien sicherstellen können, da die Ferien länger sind als ihr eigener Urlaub.

Wie in den vergangenen Jahren bietet die Stabsstelle Gleichstellung des Landkreises Leer in Kooperation mit den Gemeinden Bunde, Hesel, Jümme, Moormerland, Ostrhauderfehn, Rhauderfehn, Uplengen, Westoverledingen und den Städten Borkum, Leer und Weener und dem Familienservice Weser-Ems in den Ferien 2020 eine Betreuung an, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern.

Für Kinder von berufstätigen Eltern und Alleinerziehenden mit Wohnsitz im Landkreis Leer bietet sich die Möglichkeit, die Ferienbetreuung in Anspruch zu nehmen. Das Angebot richtet sich grundsätzlich an Kinder im Alter von drei bis zwölf Jahren und die Betreuung erfolgt durch Fachkräfte.

An einigen Standorten sind noch Plätze frei.

Weitere Informationen und den Anmeldebogen gibt es auf der Internetseite des Landkreises Leer www.lkleer.de/ferienbetreuung oder bei der Stabsstelle Gleichstellung, Mühlenstraße 135, in Leer.        

Im Flyer sind die zuständigen Mitarbeiterinnen in den Kommunen und die jeweiligen Angebote abgebildet. Sie können nähere Informationen zu den jeweiligen Betreuungskonzepten, Betreuungszeiten und Kostenbeiträgen geben.

Das Konzept der Gemeinde Westoverledingen zur Ferienbetreuung finden Sie hier.