LEADER-Region Östlich der Ems

Die Gemeinde Westoverledingen ist Mitglied der Region Östlich der Ems (kurz: Roede). Diese besteht aus der Stadt Emden (Teile), der Gemeinde Moormerland, der Stadt Leer, der Gemeinde Westoverledingen und der Stadt Papenburg (Teile).

Die Partner der Region Östlich der Ems haben sich entschieden, in der EU-Förderphase 2014-2020 als LEADER-Region zusammenzuarbeiten.

LEADER ist ein Förderprogramm der Europäischen Union, mit dem der ländliche Raum gezielt entwickelt werden soll. Für die Förderphase 2014 bis 2020 gilt es, gemeinsam neue Entwicklungsmöglichkeiten herauszuarbeiten und daran anschließend entsprechende Projekte umzusetzen.  

Förderungen für Projekte können sowohl durch öffentliche Projektträger, z.B. Kommunen, Kirchen und Körperschaften des öffentlichen Rechts oder durch private Projektträger, z.B. Vereine und Verbände, Stiftungen, Privatpersonen und Unternehmen beantragt werden.

Nähere Informationen gibt es hier und unter www.leader-roede.de

Neue Leader-Region in Planung

Die aktuelle EU-Förderperiode nähert sich dem Ende, die nächste Förderperiode beginnt im Januar 2023. Daher stellt sich die LEADER-Region Östlich der Ems derzeit mit neuen Partnern neu auf. 

Die neue LEADER-Region wird die Städte Emden, Weener und Leer sowie die Gemeinden Moormerland, Jemgum, Bunde und Westoverledingen umfassen. 

Der Zusammenschluss aus den oben genannten Städten und Gemeinden bewirbt sich beim Land Niedersachsen derzeit als LEADER-Region. Dafür muss ein Regionales Entwicklungskonzept erarbeitet werden. Mit der Anerkennung als LEADER-Region wird ein eigenes Budget bereitgestellt, mit dem kleine bis mittelgroße Projektideen gefördert werden können. Welche Projekte gefördert werden, entscheidet die Lokale Aktiongsgruppe auf Grundlage des neuen Regionalen Entwicklungskonzeptes. 

An dem Konzept sollen die Bürgerinnen und Bürger und Akeure der Region mitwirken können, indem sie ihr Wissen und ihre Ideen einbringen.  

Vom 24.11.2021 bis 02.01.2022 gibt es eine Online-Umfrage, die sich an alle Bürger:innen der Region richtet. Darüber hinaus gibt es eine Fotoaktion für Jugendliche. 

Im Februar 2022 werden zwei öffentliche Diskussionsforen stattfinden. 

Weitere Infos unter www.leader-roede.de