Historische Wasserbauwerke

Über Jahrtausende dem freien Spiel der Naturgewalten ausgesetzt, hat die Ems die Landschaft in Westoverledingen geprägt. Bei Erstbesiedelung war das Wasser mit Ebbe und Flut für die Menschen Segen und Fluch zugleich. Sie versuchten sich durch Deiche gegen die Sturmfluten zu schützen. Die unterschiedlichen Wasserbauwerke wie Sieltore, Schleusen, Schöpf- und Sperrwerke oder Fluttermühlen stellten sicher, dass das Land vor der Flut geschützt wurde und dass das Wasser aus dem Hinterland abfließen konnte.

Ihr Ansprechpartner

Tourist Information am Campingplatz Freizeitpark "Am Emsdeich"

Öffnungszeit der
„Rathaus-Info“:
1.4.-31.10.
Tel. 04955-933200