Aktuelles

Engagiertes Kollegium sucht Leitung

Mitte März trafen sich Lehrer und Eltern der Grundschule Ihrhove mit Bürgermeister Theo Douwes, um über die Umsetzung des Ganztagskonzeptes, den Fortschritt der Baumaßnahmen und die immer noch vakante Stelle der Schulleitung zu sprechen. Derzeit wird die Stelle kommissarisch von Julia Stimpel ausgefüllt.

 „Ohne die Unterstützung der Kolleginnen und Kollegen hätte ich das nicht geschafft“, lobte Stimpel das engagierte Lehrerteam. „Wir haben gemeinsam das Ganztagskonzept erarbeitet und auch den damit verbundenen Umbau unserer Schule gestemmt“, führte Frau Stimpel weiter aus. Neben einer neuen Mensa und einem neuen Toilettentrakt wird in Ihrhove der Mehrzweckraum runderneuert und eine Reihe von Klassenräumen renoviert. Die letzten Arbeiten stehen in den Sommerferien an.

„Ein Schulleiter oder eine Schulleiterin, die im August startet, kann eine frisch renovierte, hervorragend aufgestellte offene Ganztagsschule übernehmen“, fasste Bürgermeister Theo Douwes die Situation zusammen. Die Gemeinde ist Schulträger und kümmert sich um die Ausstattung der Schulen. Technisch sei die Schule gut ausgestattet, so gäbe es Laptops in vielen Klassen und in vier Klassenräumen auch Smartboards.

„Im Ganztagsbetrieb spielen wir unsere Stärken aus“, erläuterte Frau Stimpel das Konzept der offenen Ganztagsschule. Sport, Musik und Gestalten stünden im Vordergrund. Dabei wird mit dem Sportverein Concordia Ihrhove kooperiert und auf das Konzept der Chorklassen aufgebaut. Auch die Elternschaft sei ausgesprochen engagiert und helfe z. B. bei den Bundesjugendspielen mit. Darüber hinaus sei seit vielen Jahren ein Förderverein aktiv, der die Schule bei besonderen Anschaffungen finanziell unterstütze, so die kommissarische Schulleiterin. Wer sich unverbindlich einen Eindruck von der Schule verschaffen wolle, könne sich gern bei ihr melden.

„Wenn man dann noch bedenkt, wie hoch die Lebensqualität in der Gemeinde Westoverledingen ist, kann man eigentlich gar nicht verstehen, dass hier niemand die Schulleitung übernehmen will“, so Bürgermeister Douwes im Gespräch. Problematisch sei, dass die Vergütung nicht im Verhältnis zum Mehraufwand stehe, den eine Schulleitung habe – die Vergütung allerdings sei Landessache. Besonders bemerkbar sei dies an den größeren Grundschulen, so Douwes weiter. Neben der Grundschule in Ihrhove sucht auch die Grundschule in Flachsmeer eine neue Leitung.

Die Gemeinde ist im Gespräch mit der Landesschulbehörde, um nach Lösungen für die Probleme zu suchen. Sie ist damit nicht allein, denn in Niedersachsen suchen mehr als 150 Schulen eine neue Schulleitung.

zurück